Kurzbeschrieb

Die Fakten

Name

Regionalgruppe Vierwaldstättersee des Cruising Club der Schweiz (RGV)

 

Ziele

Die RGV will in der Region Vierwaldstättersee den kameradschaft­lichen Kontakt unter den Mitgliedern des CCS, die seemännische Tradition und Ausbildung und das (Touren-)Segeln der Mitglieder pflegen und fördern

 

Segelschiffe am Piratenspiel

Rechtsform

Die RGV ist eine Regionalgruppe des CCS. Sie ist rechtlich ein selbständiger Verein mit eigenen Statuten und eigenen Organen

 

Mitgliedschaft

Aktivmitglied der RGV kann jedes Aktivmitglied des CCS werden. Passivmit­glieder sind alle RGV-Mitglieder, welche dem CCS nicht oder nur als Passivmit­glied angehören (-> Mitgliederverzeichnis erhält jedes Mitglied)

 

Jahresbeitrag

Einzelmitglieder Fr. 35.-, Ehepaar/Paare Fr. 50.-, Junioren Fr. 10.-

 

Bootslagerhalle

In Horw besitzt die RGV eine eigene Bootslagerhalle. Dort können ca. 24 Schiffe überwintert und Unterhaltsarbeiten an den Schiffen ausgeführt werden

 

Kurse

Aus- und Weiterbildung

Die RGV führt jährlich einen Hochseeschein Kurs durch. Je nach Nachfrage werden weitere Aus- und Weiterbildungskurse organisiert (Astronavigation, Funk, Motorenkunde, Manöverkurs etc.)

 

 

Tourenmeisterschaft, Veranstaltungen und Klönschnak

Tourenmeisterschaft

Zur Förderung des Tourensegelns auf dem Vierwaldstättersee läuft alljährlich über die ganze Saison die Tourenmeisterschaft der RGV. Durch Segeln „klassi­scher“ Touren (Nase, Bise, Luna, Tell und Lido), durch „Sektoren­segeln“ sowie durch die Teilnahme an den Vereinsanlässen werden Punkte gesammelt. Wer die meisten Punkte erreicht, wird Tourenmeister oder Touren­meisterin des Jahres und erhält als Wanderpreis einen kleinen Sextanten.

 absegeln 2008 17 20161110 1649039932

 

Seglerische Anlässe und Stammabende

Über das ganze Jahr verteilt, organisiert die RGV seglerische Anlässe und Stammabende

 

Ansegeln

Zur Saisoneröffnung segeln wir zu einem gemeinsamen Apéro in einer Bucht oder auf einer Hafenmole. Auch Mittagessen im Päckli oder in einem Seerestaurant ist hier eine Variante einander wiederzusehen. Sofern der Wind schon erwacht ist, segeln wir vor und nach dem Apéro natürlich ein paar Sektoren.

 

Walter Wenger Memorial (Piratenspiel)

Walter Wenger Memorial: Im Gedenken an unser verstorbenes Gründungsmitglied Walter Wenger treffen wir uns zu Pfingsten im oberen Seebereich (Urnersee / Gersauerbecken) zu einer Wettfahrt in Form des "Piratenspiels". Wer Lust hat, nutzt die Gelegenheit zu einer mehrtägigen Tour. Dem Sieger des Piratenspiels winkt als Wanderpreis ein Chronometer. Jeder Teilnehmer erhält einen kleinen Erinnerungspreis.

 

Auf / An fremden Gewässer

Wir erkunden gemeinsam ein „fremdes“ Gewässer mit Schiff, zu Fuss, per Bike ...

 

Sonafe

Zum traditionellen Sommernachtsfest segeln wir an einen Grillplatz am See und übernachten dort auf unseren Schiffen

 

Absegeln (Fuchsjadg)

Zum Saisonschluss sorgt die „Fuchsjagd“ unter Segeln nochmals für Spannung und Action. Wer den Fuchs erlegt, holt sich für ein Jahr einen attraktiven Wanderpreis und ist nächstes Jahr selber gejagter Fuchs.

 

Winter- / Frühling-Stamm

Im Winterhalbjahr treffen wir uns zu 2-3 Stammabenden mit Vorträgen, Videovorführungen, Weiterbildung, gemütlichem Beisammensein ...

 

Klönschnak

In den Monaten, in denen kein Event stattfindet, treffen wir uns an einem Mittwochabend zum gemeinsamen Höck in der Stadt Luzern

 

 j70 mit Kränung in Hintermeggen bei Küssnacht