Bericht vom Absegeln mit Fuchsjagd 2021

Regionalgruppe Vierwaldstättersee: Absegeln mit Fuchsjagd 2021

 

Man nehme einen schlauen und flinken Fuchs (Roli M. auf Seniorita), sechs scharfe Jäger mit ihren Crews (Hampi, Marie-Theres und Lukas; Alfred und Sigi; Stefan A.; Heinz Sch.; Jrmina und Erwin; Ruth, Christoph und Erik), eine schöne Volltuch-Brise, etwas milde Herbstsonne, ein eingespieltes Küchenteam (Anni und Henry Müller) mit fleissigen Helfern (Maya und Peter Kresiment) - und schon ergibt sich der perfekte Mix für ein rundum gelungenes RGV-Absegeln. 

 

horizont vierwaldstatterseeAm 17. Oktober war es soweit: Mit der traditionellen Fuchsjagd wurde die RGV-Segelsaison 2021 auf dem Vierwaldstättersee fulminant beendet. Nach letzten Nebelbänken, ersten Sonnenreflexen und etwas "Seerauch" über dem Wasser entwickelte sich ein wunderschöner Herbsttag mit perfektem Wind für eine rassige Jagd. Rankes Schiff, tadelloser Trimm, enge Manöver, Haken-Schlagen ... nichts konnte den Fuchs vor der Jägermeute retten, welche sich im Luzerner Seebecken mit Vollspeed an sein Heck hängte und durch nichts mehr abzuschütteln war. Alfred landete den entscheidenden ersten Treffer - einmal mehr! Doch unser Fuchs kreuzte tapfer weiter. Erst als alle sechs Jäger erfolgreich ihr Wurfgeschoss im Cockpit des Fuchses gelandet hatten, gab er sich geschlagen.

 

 

absegeln 2021 schiffe

 

 

absegeln 2021 segelZum Apéro traf sich anschliessend die ganze Jagdgesellschaft auf der Terrasse des Clublokals des Segelclub Tribschenhorn. Die Terrasse lag zwar noch im kühlen Schatten des nahen Waldes, bot aber einen wunderbaren Ausblick über Hafen, Masten und See und damit bestes Ambiente fürs gegenseitige Zuprosten. Anschliessend gings zurück in die Wärme des Clublokals zum Jagdschmaus an herbstlich dekorierten Tischen. Anni und Henry hatten keinen Aufwand gescheut und verwöhnten uns top-professionell mit einem herrlichen 3-Gänger: vorab eine leckere, mit feinem Thai(?)-Basilikum dekorierte Kürbissuppe, zum Hauptgang ein reichhaltiges Poulet-Stroganoff mit Nudeln und zum Dessert eine riesige Schüssel bunt gemixter Fruchtsalat, natürlich mit "Niidle" und Kaffee - und alles mit "Nachschlag", durch Maya und Peter flink serviert und von der RGV offeriert. Wir konnten einfach sitzen bleiben, uns bedienen lassen, ausgiebig plaudern und den wunderbaren Saisonabschluss im RGV-Kreis unbeschwert geniessen. Ein ganz grosses DANKESCHÖN, Anni, Henry, Maya und Peter, für den Grosseinsatz. Ihr wart absolut spitze!

 

Zwischen Hauptgang und Dessert flog uns sogar das PC7-Team der Schweizer Armee noch eine faszinierende Flugschau knapp über den Masten. Tourenobmann und Fuchs wollten allerdings nicht so recht herausrücken, wer von beiden die Überraschung bestellt hat ... und auch Kassier Sigi schien von nichts zu wissen, obwohl er offenbar vor rund 40 Jahren schon bei der Flieger-Evaluation die Finger im Spiel hatte...

 

absegeln 2021 flieger

 

Was für ein Tag, was für ein grossartiger Abschluss unserer See-Saison 2021!

 

Christoph Meier

 


  

 

 

PDF Bericht